Nachträgliche Horizontalsperre

Eine nachträgliche und wirksame Horizontalsperre einzubringen war früher sehr aufwendig. Jetzt bieten die Injektionsverfahren mit Acrylatgel eine kostengünstigere und sichere dauerhafte Lösung für Ihr Feuchteproblem. Bei der Horizontalsperre wird ein Gürtel von Bohrkanälen in Nähe des Kellerbodens angelegt. Diese werden im Injektionsverfahren mit Acrylatgel verfüllt. Das per Druck eingebrachte Gel versperrt der Feuchtigkeit den Weg und verdrängt das Wasser nachweislich. Einfach genial.

Horizontalsperre - Nasse Kellerwand / Innen